Wie weite ich enge Schuhe?

Wie weite ich enge Schuhe

Schuhe gelten zusammen mit der Handtasche als typisch weibliches Kleidungsstück, von dem einige Damen einen regelrechten Sammeltrieb entwickelt haben. Für jedes Outfit gibt es das passende Paar Schuhe, die je nach Geschäft einige Euros kosten. Umso ärgerlicher ist es, wenn die neueste Shoppingerrungenschaft zu eng ist und Sie Blasen oder Druckstellen an den Füßen haben. Aber keine Sorge, hier erfahren Sie praktische Tipps, wie sich das Problem beheben lässt.

Nasse Socken gegen enge Lederschuhe

Um enge Schuhe zu weiten, müssen Sie keine teuren Sprays kaufen, denn für die einfachste Methode ist alles im Haushalt vorhanden. Füllen Sie einen Eimer mit heißem Wasser oder lassen es in die Badewanne ein. Die Temperatur sollte bei Hautkontakt keine Verbrennungen verursachen. Nun ziehen Sie Socken an und steigen mit den Füßen in das Wasser, bis sich der Stoff vollgesogen hat. Unmittelbar danach ziehen Sie die Lederschuhe an und gehen draußen oder im Garten einen Spaziergang. Nach und nach werden die Schuhe weiter. Allerdings brauchen sie im Anschluss die richtige Pflege, damit das Leder geschmeidig bleibt.

Glasflasche für den Schuheinstieg und enge Riemen

Ein Schuhdehner aus Holz zum weiten der Schuhe

Vor allem bei längerer Tagrezeit schneiden die Riemen offener Sommerschuhe und Sandalen schnell in die Haut. Gerade in den warmen Sommermonaten, wenn die Füße schwitzen, scheuert der mittlere Teil der Schuhe. Damit die neuen Schuhe keinen Frust bereiten, sollten Sie die betroffenen Paare weiten. Dafür brauchen Sie nur eine leere Glasflasche und ein wenig Geduld. Schieben Sie die Flasche mit dem schmalen Hals voran in jeden engen Schuh und lassen ihn mehrere Stunden so stehen. Danach probieren Sie die Paare an und gehen ein paar Proberunden. Sollten die Schuhe immer noch zu eng sein, wiederholen Sie den Vorgang einfach und schieben die Flasche tiefer hinein.

Hat das Schuhwerk eine angenehme Weite, können Sie wieder richtig auf High Heels laufen und im Sommer mit Sandalen spazieren gehen.

Tipps bei engen Stoffschuhen

Außerdem verursachen drückende Schuhe Blasen und wunde Stelle an breiteren Kinderfüßen. Jedoch lassen sich Stoffschuhe weder wie Lederschuhe weiten noch laufen sie in der Waschmaschine ein. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, wie Sie die Druckstellen in den Chucks entschärfen. Hierfür gibt es im Drogeriemarkt spezielle Gel-Polster für verschiedene Fußpartien. Drücken sie an der Ferse, lässt sich das Material vorsichtig mit einem Hammer weich klopfen.

Bild: panthermedia.net Erik Reis

 

Ähnliche Artikel:

  1. Designer Schuhe für Damen
  2. Begehbare Kleiderschränke: Einrichtungsideen für Mode und Schuhe
  3. Die Schuhtrends 2011
  4. Converse All Star Chucks: Diese Freizeitschuhe sind Kult